Folgende Unterlagen werden von Ihnen angefordert

Laden Sie eine farbige Kopie eines behördlich genehmigten Dokuments hoch, z. B. eines Reisepasses, Personalausweises oder Führerscheins. Es sollte gültig und nicht kurz vor dem Ablaufdatum sein, ein deutliches Foto und eine Unterschrift zeigen, ohne abgeschnittene Kanten.

Laden Sie eine farbige Kopie eines Dokuments hoch, das Ihren Namen und auch Ihre Adresse enthält, z. B. eine Strom-, Wasser- oder Gasrechnung oder einen Kontoauszug. Sie sollten sicherstellen, dass sie in den letzten drei Monaten ausgestellt wurden.

Wenn Sie mit einer Kreditkarte einzahlen, müssen Sie eine farbige Kopie der Vorder- und Rückseite der Karte vorlegen, bevor Sie sie zum Abheben verwenden können. Dies ist eine einmalige Anforderung für eine Karte, wird aber benötigt, falls Sie sich für eine andere Karte entscheiden.

Wenn Sie eine farbige Kopie der Vorderseite einreichen, verdecken Sie die acht Zahlen in der Mitte und zeigen Sie nur die ersten und die letzten vier Zahlen der Karte. Auf der Rückseite muss die CVV2-Nummer (der 3-stellige Code) versteckt sein, aber der Unterschriftsstreifen sollte deutlich sichtbar sein.

Das Einreichen der Unterlagen ist denkbar einfach, da Sie diese unkompliziert über die Kasse hochladen können. Wenn Sie Ihre Kreditkarte ändern, sich für eine neue Zahlungsmethode entscheiden oder Ihre persönlichen Daten wie Ihre Adresse oder Ihren Namen ändern, müssen möglicherweise zusätzliche Dokumente hochgeladen werden. Andernfalls können Sie sich nach Belieben zurückziehen.

Die Dokumentenprüfung dauert in der Regel weniger als 12 Stunden. Im Falle einer zusätzlichen Überprüfung kann mehr Zeit erforderlich sein. Sie können sich an den Kundendienst wenden, wenn Sie innerhalb von 48 Stunden keine Antwort erhalten.